Die Magie des Moments


Magie kann nur im Hier und Jetzt passieren. Dieser Satz ist in mir aufgetaucht, als ich mich gefragt habe, was es mit dieser Magie auf sich hat.

 

Jahrelang habe ich versucht, Dinge wegzumachen, zu transformieren, Glaubensätze aufzulösen und so weiter. Auf jeden Fall wollte ich immer etwas anders haben, als es gerade war - ich wollte mich anders machen. Und genaus dieses Andershabenwollen, diese Idee, besser sein zu müssen, an mir arbeiten zu müssen, haben mich in dieser Schlaufe gehalten.

 

Die Aussage "Es ist immer alles da" empfinde ich als wahr - aber vielleicht etwas ander, als ich lange gedacht habe. Wenn ich mir erlaube, alles was da ist zu fühlen und wahrzunehmen, zeigt sich mir in jedem Moment die Fülle des Lebens. Ist das immer schön und angenehm? Nein, definitiv nicht. Die Erfahrung wird jedoch direkter, ehrlicher und die Geschichten, die ich mir erzählt habe fallen mehr und mehr weg. Das einfach SEIN kriegt seinen Raum.

 

Ich habe vieles losgelassen - auch an Methoden. Die Tools, die ich beibehalten habe sind jene, welche für mich Menschen darin bemächtigen oder unterstützen wieder ihre eigene Wahrheit zu finden.

 

Ich freue mich, mit dir in die Magie des Moments einzutauchen.

 

Herzliche Grüsse

Gabriela